Nachwuchs-News

Sportmarkt 2017

Der trb als Regionalverband nahm zum ersten Mal am Basler Sportmarkt teil, der am Sonntag 26.11.2017 in der St. Jakobshalle durchgeführt wurde.

Dank der tatkräftigen Unterstützung von Swisstennis und der Tennisschule ProTeam konnten wir unseren Sport über 500 Kindern in der Region vorzeigen und dies in einer Zeit von nur 6 Stunden. Wir zeigten den Kids das Swiss Tennis Konzept des Kids Tennis und konnten zahlreiche Flyer verteilen, so dass wir hoffen in der Region einige Neumitglieder in den verschiedenensten Clubs begrüssen zu dürfen.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei meinem Team rund um Kai bedanken. Es war auch toll zu sehen, dass sich einige Junge bereit erklärt haben uns zu unterstützen, danke Roman, Jonas, Sämu, Luis, Kevin für die tolle Leistung. Daneben konnte ich auf die Unterstützung meiner Vorstandskollegin Cornelia zählen, die mit ihrer Sprachgewandtheit mit fast jedem Besucher in seiner Muttersprache sprechen konnte. Weiter gehöhrt der Dank Nadja (Swisstennis) und dem ganzen Swiss Tennis Team in Biel, welche uns immer für Fragen tatkräftig zur Verfügung steht.

Ich möchte nun nicht mehr viele Worte verlieren und verweise euch deshalb auf die eindrucksvollen Impressionen.

Für den trb

Luca Sammarchi

Swiss Regional Junior Challenge

Gerne berichte ich an dieser Stelle über den ersten Turniertag des Regionalverbandsturniers.

Wir starteten am Samstag morgen um 08:30 Uhr mit den 13&U Knaben (Lars Bühler, Diego Grieder und Ilan Hediger, der den krankheitsabwesenden Jan Wittlin spontan ersetzte, danke nochmals dafür) in den Turniertag und die Auslosung meinte es nicht gut mit uns, so dass wir gegen den stärksten anderen Regionalverband (Zürich) antreten mussten. Trotz harten Kämpfen gelang es der 13&U Mannschaft am ersten Tag nicht diesen siegreich zu gestalten, aber sie wurden an Erfahrung reicher und sahen, dass der Sprung zu einem R2 nicht dermassen gross ist. Nun nicht die Köpfe hängen lassen und nochmals vollgass geben am 2ten Turniertag.

Als zweites Team starteten die Mädchen 11&U (Jalena Meyer, Rieke Wendt und Celina Sommer) um 10 Uhr mit einem Doppel ins Turnier ein. Unsere Mädels liess den Gegnerinnen keine Chance und gestalteten die erste Partie gleich mit 3:0 siegreich. Nun ging es gegen den wiederum starken Zürcher Verband. Unsere Doppelcracks konnten aber die besser klassierten Spielerinnen schlagen und holten den ersten Punkt. Leider gelang es nicht, nochmals einen Punkt in den Einzeln gegen die stärker klassierten Spieler zu holen, weshalb die Direktbegegnung mit 1:2 verloren ging. Als Gruppenzweiter spielen wir am letzten Turniertag nun gegen den anderen Gruppenzweiten um den Dritten Platz. Ich bin überzeugt mit nochmals einer solchen tollen Leistung könnt ihr den 3 Gesamtrang holen. Hopp Mädels!

Als letztes griffen die Jungs 11&U (Neil Saxer, Henry Bernet und Nico Sommer) ins Turniergeschehen ein. Sie absolvierten zuerst den ersten polysportiven Teil, um anschliessend im Tennis gross aufzutrupfen. Sowohl im Viertel, wie auch im Halbfinale, wurde es knapp, aber wir konnten beide Partien mit 2:1 für uns entscheiden und  spielen nun am Sonntag um den Titel. Eine starke Leistung Jungs und weiterhin viel Erfolg! Holt euch den "Kkübel"!

Zum Schluss möchte ich mich bei den beiden Betreuern Frank Stifter und Ralph Ludwig bedanken, welche das Team zu Höchstleistungen gechoacht haben und hoffe es geht so erfolgreich am zweiten Turniertag weiter.

Für den trb Nachwuchs

Luca Sammarchi

Absage Stützpunkttraining

Liebe Kaderspieler, liebe Kaderspielerinnen

Leider muss das Stützpunkttraining auf der Anlage des TCOB infolge zu wenig Teilnehmer sowohl bei den 14&U sowie auch bei 16/18 & U abgesagt werden.

Ich finde es schade, dass ein kostenloses Trainingsangebot eine Woche vor der CH-Quali nicht genutzt wird und hoffe in Zukunft auf eine bessere Beteiligung.

 

Zusammenfassung trb Kick Off 2017/2018 vom 5.11.2017

Liebe Kaderspieler, liebe Kaderspielerinnen

 

Am 5.11.2017 fand in Aesch (TAB) der Start ins neue Kaderjahr 2017/2018 statt. Es wird ein Jahr der Herausforderung werden, da der nationale Tennisverband ein neues Nachwuchskonzept implementiert. Die LS1 wird aufgelöst und es wird stattdessen ein überregionales Kader für die bis 15-jährigen geben. Es wird zudem eine virtuelle Grossregion mit 4 weiteren Regionalverbänden geben. Das Kader wird dann von einem überregionalen Leiter geführt und organisiert entsprechende Anlässe wie Training, Sichtung 10&U Pool, Talent Card etc. Ich appelliere deshalb nochmals an dieser Stelle, dass von den Eltern und den Kaderjunioren eine Hohe Flexibilität gefordert sein wird. Um die Umstellung etwas zu vereinfachen, haben wir uns entschieden, ein Übergangsjahr zu machen. Dies bedeutet, dass mit der Klassierung 1/18 neu selektioniert wird und das Kaderjahr würde im August starten. Die bisherigen Kaderspieler verbleiben aber im Kader bis mindestens Ende September 2018, auch falls sie den Sprung ins Kader aufgrund der Selektion 1/18 nicht mehr schaffen würden. Es wird daher ein überlappendes Kaderjahr werden. Die Kriterien für die Klassierung 1/18 werden so rasch wie möglich bekannt gegeben, da die JUKON jedoch bestrebt ist, eine national möglichst einheitliche Selektion durchzuführen, muss diese erst noch definiert werden. Wir denken aber, dass wir mit der Reduktion des Kaders und der Streichung des Vorkaders nun Nahe am geforderten Leistungsniveau sind, welches von der JUKON erlassen wird.

Ich freue mich auf ereignisreiches Kaderjahr und hoffe ihr nehmt die überarbeiteten Angebote wie die Stützpunkttrainings an. An dieser Stelle nochmals ein kleiner Reminder bzgl. der Zielvereinbarung, welche bis Ende Jahr bei mir eintreffen sollten.

Neue Selektionskriterien und weitere Änderungen

Liebe Kaderspieler, liebe Kaderspielerinnen

Hier findest du die neue Kaderliste im Überblick.

Vorname Name Geschlecht Jg Klassierung 2/16 LS Stammclub
Yannik Steinegger m 2000 N3 (53) 1 TC Liestal
Julius Ingold  m 2000 R1 2 TC Pratteln
Timo Ennen m 2001 R1 2 TC Bruderholz
Fynn Skender m 2001 R2 2 TC Haugraben
Jasin Jakupi m 2002 R1 1 TC Old Boys
Manuel Elias Mesmer m 2002 R2 2 Tennis an der Birs
Gian Luca Mangold m 2002 R3 2 TC Old Boys
Onur Isik m 2002 R3 2 Basler LTC
Jan Sebesta m 2003 R1 1 TC Old Boys
Colin Brunold m 2003 R2 1 TC Reinacherheide
Eshan Mukherjee m 2003 R2 1 TC Old Boys
Mark Mitchell m 2003 R3 1 TC Allschwil
Georg Stettler m 2003 R3 1 Casino TC Basel
Raffaele Mariani m 2004 R1 1 TC Old Boys
Mika Brunold m 2004 R2 1 TC Reinacherheide
Silvan Hugentobler m 2004 R4 2 TC Haugraben
Lars Bühler m 2004 R4 2 TC Pratteln
Diego Grieder m 2005 R4 2 TC Gelterkinden
Max Fischer m 2005 R5 2 Basler LTC
Emil Handschin m 2005 R5 2 Basler LTC
Jan Wittlin m 2005 R5 2 TC Tennis an der Birs
Yannick Castelnuovo m 2006 R4 1 TC Old Boys
Ilan Hediger m 2006 R5 2 TC Haugraben
Corsin Schnyder m 2006 R5 2 TC Old Boys
Tilo Huskes m 2006 R5 2 TC Old Boys
Léon Lamotte m 2006 R6 2 TC Old Boys
Cyrian Ermini m 2006 R6 2 TC Old Boys
Kevin Schulthess m 2006 R6 2 TC Old Boys
Tim Noe Oswald m 2006 R6 2 TC Haugraben
Neil Saxer m 2007 R4 2 TC Old Boys
Henry Bernet m 2007 R5 2 TC Old Boys
Igor Savic m 2007 R6 2 TC Gitterli (Tif)
Andreas Mahler m 2007 R7 2 TC Tennis an der Birs
Guilhem Wolfrath m 2007 R7 2 TC Füllinsdorf
Lian Kennel m 2007 R7 2 TC Haugraben
Nils Wehrli m 2007 R7 2 Basler LTC
Nicolas Sommer m 2008 R6 2 TC Füllinsdorf
Luis Wandeler m 2008 R7 2 TC Füllinsdorf
Moritz Mohr m 2008 R8 2 TC Bruderholz
Jeremy Kiener m 2009 R7 2 TC Füllinsdorf
Joanne Züger w 2000 N3 (36) 1 TC Gitterli
Bojana Klincov w 2001 N3(42) 1 Basler LTC
Yaren Isik w 2001 R2 2 Basler LTC
Lara  Kuprianczyk w 2005 R5 2 TC Birsfelden
Jalena Meyer w 2006 R4 1 TC Arlesheim
Lara Velickovic w 2006 R4 1 TC Old Boys

Neue Selektionskriterien und weitere Änderungen

Liebe Kaderspieler, liebe Kaderspielerinnen

Es wird wie bereits angekündigt einige Änderungen im folgenden Kaderjahr geben, hiernach habt ihr sie auf einen Blick. Für detailliertere Informationen könnt ihr das Nachwuchskonzept konsultieren, welches als Download am Ende der verlinkten Seite zur Verfügung steht. Hier gehts zum Nachwuchskonzept. Weiter möchte ich euch darauf aufmerksam machen, dass am 21. Oktober die Kaderselektion abgeschlossen sein sollte und ihr wie gehabt eine Mail erhalten werdet. Bitte beachet schon den Termin am 5. November 2017, welches das Kick-Off Datum ist. Bitte beachtet, dass eine Teilnahme Pflicht ist, ansonsten habt ihr Sanktionen zu befürchten. Mehr Details zur Jahresplanung und den Sanktionen findest du, wiederum hier.

Änderungen und Neuerungen im Überblick:

- Neustrukturierung der Stützpunkttrainings mit Einteilung an die entsprechende Altersgruppe

- Stützpunktraining jeweils Samstag und Sonntag à je 2h an einem Wochenende

- Neue Stützpunkttrainer

- neues Anmeldeportal für die Nachwuchsevents

- Neu finden 3 Kaderweekends statt

- Kein Vorkader mehr, dafür Lockerung für bei der LS 2

- Neu ein 10&U Kader

- Abschaffung der Turnierbeiträge, dafür ein neues Auszahlungsystem

- Erweiterung des Pflichtenheft mit entsprechenden Sanktionen

- Finanzielle Leistungen sichtbar auf einen Blick

 

trb Kidstennis Tour in Gelterkinden (TC Gelterkinden)

Am 27.06.2017 fand auf der Anlage des Tennisclubs Gelterkinden zum ersten Mal ein Kids Tennis Turnier statt. Wir sind stolz auf den TC Gelterkinden, welcher das Oberbaselbiet mit breiter Brust vertritt und danken dafür, dass ihr ins kalte Wasser gesprungen seit. Es handelt sich wiederum um ein Kidstennis Turnier, welches zur trb kidstennis Tour 2017 gehört.

Erfreulicherweise konnte in allen Kategorien gespielt werdn und die kleinsten kämmpften um die Ehre. Besten Dank an alle Teilehmer und Supporter des Events. Für mehr Impression könnt ihr gerne die Homepage des TC Gelterkinden besuchen. Wir würden uns freuen euch bei unserem nächsten Turnier  in Reinach nach den Herbstferien begrüssen zu dürfen.

trb Kaderweekend in Bättwil (Tenniscenter Haugraben)

m Wochenende vom 23./24. Spetember 2017 fand als Kaderjahrabschluss das zweiter Kaderweekend in Bättwill statt. Die regionalen Cracks der Region hatten Gelegenheit sich mit den besten in der Region zu messen und gemeinsam  ein ganzes Wochenende zu trainieren.

Am Samstagmorgen um 9:30 Uhr ging es mit der Vorbereitung auf die Hallensaison los. Die 17 Teilnehmer durften täglich zwei Tenniseinheiten sowie ebensoviele Konditionseinheiten absolvieren. Es nahmen wiederum viele junge Spieler teil, es gab jedoch erfreulicherweise auch ältere Kaderspieler, die meinem Aufruf gefolgt sind.

Die Planung und Umsetzung des Programms erfolgte durch unseren Cheftrainer Simon Kaufmann. Er wurde vom nationalen Spitzenspieler und selbst ehemaligen Kaderjunioren Tobias Schmidt im Bereich des Tennis unterstützt. Für die Konditionseinheiten konnten wir auf eine bewährte Grösse mit Andy Kunz zurückgreifen. Des weiteren konnte mit Fiana Meineck und Thomas Kober das Team ergänzt werden. An dieser Stelle möchte ich gerne den Einsatz dieses grandiosen Teams verdanken und hoffe auf eine weitere Zusammenarbeit im kommenden Jahr.

Am Sonntagnachmittag um 16:30 Uhr wurden die Kaderjunioren und -juniorinnen, nach zwei ereignisreichen und anstrengenden Tagen in das wohlverdiente Restwochende verabschiedet.

Zum Schluss gab es an die Kaderspielerinnen und Spieler noch den Hinweis, dass sich im nächsten Jahr einiges ändern wird und es das Vorkader nicht mehr geben wird. Das Niveau des Kaders soll erhöht und somit homogener werden, es wurden die Anforderungen an die LS2 teilweise leicht gesenkt, so das insbesondere die jüngeren eine Chance haben ins Kader zu kommen. Des weiteren hat Simon auf die Möglichkeit der Teilnahme an der Regional Junior Challenge aufmerksam gemacht, bei den wir als Reginalverband gegen andere Regionalverbände spielen werden. Der Event wird von Frank Stifter begleitet und es hat noch freie Plätze für Teilnehmer, bei Interesse bitte bei Luca Sammarchi melden.

Weiter möchte ich mich noch bei allen Teilnehmern bedanken und hoffe auch beim Kick-Off am 5. November in Aesch begrüssen zu dürfen.

Ein Hinweis erlaube ich mit noch, am 6. Oktober 2017 werden die neuen Klassierungen erscheinen und ich hoffe euch sobald wie möglich mitteilen zu können, ob ihr weiter Teil des trb Kaders seit.

Luca Sammarchi, Nachwuchsverantwortlicher trb

trb Kaderweekend in Aesch (TAB)

Am Wochenende vom 24./25. Juni 2017 fand der erste Kaderzusammenzug des trb in Aesch (TAB) statt. Die regionalen Cracks der Region hatten Gelegenheit sich mit den besten in der Region zu messen und gemeinsam  ein ganzes Wochenende zu trainieren.

Am Samstagmorgen um 9 Uhr ging es bei bewölktem Wetter los. Die 16 Teilnehmer durften täglich zwei Tenniseinheiten sowie ebensoviele Konditionseinheiten absolvieren. Das Thema des Kaderweekends war die Vorbereitung auf die anstehende Turniersaison, Schweizermeisterschaften und die Junioren Interclubmeisterschaften.

Die Planung und Umsetzung des Programms erfolgte durch unseren Cheftrainer Simon Kaufmann. Er wurde vom nationalen Spitzenspieler und selbst ehemaligen Kaderjunioren Tobias Schmidt im Bereich des Tennis unterstützt. Für die Konditionseinheiten konnten wir auf eine bewährte Grösse mit Andy Kunz zurückgreifen. An dieser Stelle möchte ich gerne den Einsatz dieses grandiosen Teams verdanken und hoffe auf eine Teilnahme am nächsten Kaderweekend im September in Bättwil (TC Haugraben).

Am Sonntagnachmittag um 16:30 Uhr wurden die Kaderjunioren und -juniorinnen, bei herrlichem Wetter, nach zwei ereignisreichen und anstrengenden Tagen in das wohlverdiente Restwochende verabschiedet.

Für mich als Nachwuchsverantwortlicher war es das erste Kaderweekend  und es war einee schöne Erfahrung zu sehen, wie die Eltern und die Kinder den Einsatz des Trainerteams und des trb schätzen. Zum Schluss möchte ich mich noch bei allen Teilnehmern bedanken und hoffe auch beim nächsten Kaderweekend wieder die Topcracks der Region begrüssen zu dürfen. Hier gehts zu weiteren Impressionen.

Luca Sammarchi, Nachwuchsverantwortlicher trb

trb Kidstennis Tour in Reinach (TC Reinacherheide)

Heute am 25.06.2017 fand auf der Anlage des Tennisclubs Reinacherheide zum ersten Mal ein Kids Tennis Turnier statt. Es handelt sich wiederum um ein Kidstennis Turnier, welches zur trb kidstennis Tour 2017 gehört.

Erfreulicherweise konnte die rote Kategorie durchgeführt werden und es ist ein Vergnügen bereits die kleinsten Tennisspielen zu sehen. Die weiteren Kategorien, orange und grün, fanden ebenfalls bei herrlichen Sommerwetter statt.

Ein grosses Dankeschön geht an den Veranstalter (TC Reinacherheide und Serve Tennis) und an die zahlreichen Teilnehmer, die ein erfolgreiches Turnier absolviert haben. Wir würden uns freuen euch bei unserem nächsten Turnier  in Münchenstein nach den Sommerferien begrüssen zu dürfen.

trb Kidstennis Tour in Münchenstein

Am 07.05.2017 fand in Münchenstein wiederum ein Kidstennis Turnier, welches zur trb kidstennis Tour 2017 gehört statt. Der Veranstalter war dieses mal, das Pro Team, welches den trb seit der ersten Stunde bei den Kids Tennis Turnieren in der Region unterstützt.

Leider musste wiederum die rote Kategorie abgesagt werden, was sehr schade ist. Die Hoffnung auf mehr Teilnehmer in der Einstiegskategorie, wird durch die gerade begonnene Sommersaison befeuert.

Ein grosses Dankeschön geht an den Veranstalter und an die zahlreichen Teilnehmer, die ein erfolgreiches Turnier absolviert haben. Wir würden uns freuen euch bei unserem nächsten Turnier weiderum in Münchenstein begrüssen zu dürfen

Erfolgreiches Kidstennis Turnier in Allschwil

Am 29.04.2017 veranstaltete das Tenniscenter Vitis zum ersten Mal ein Kidstennis Turnier, welches zur trb kidstennis Tour 2017 gehört.

Die überschaubare Teilnehmerzahl half allen Verantwortlichen der Turnierleitung einen reibungslosen Ablauf für die erste Durchführung zu realisieren und dank der Kids Tennis Expertin Michelle Kiener Buess konnte alles reibungslos ablaufen.

Ein grosses Dankeschön gehört ebenso dem Veranstalter in der Person von Vito Guguolz, welche sich bereit erklärt hat, ins kalte Wasser zu springen und als erster Newcomer ein solches Turnier durchzuführen.

Zuletzt gehört aber der Dank den Teilnehmern, ohne die wir keine Turniere durchführen könnten. Wir würden uns freuen euch schon am nächsten Wochenende bei unserem nächsten Turnier in Münchenstein begrüssen zu dürfen. Hier findet ihr eine übersicht über die anstehenden Turniere in der Region.

Hier findet ihr noch ein Foto der Teilnehmer:

Keine Talent-Days mehr

Eintrag vom 02.03.2017

Der Talentday wird in Zukunft nicht mehr durchgeführt und dementsprechend entfallen ebenso die Subventionen. Gerne möchten wir euch erläutern weshalb der Vorstand und ich zu dieser Massnahme greifen:

Der Talent-Day sollte nicht nur bestehende talentierte Tennisspieler anlocken sondern vielmehr auch andere talentierte Kinder aus anderen Sportarten, um diese für den Tennissport zu begeistern. Dies ist uns in der Vergangenheit leider immer weniger gelungen, weshalb der Talent Day nicht mehr als Akquisitionevent angesehen werden kann.

Bereits vor über 2 Jahren wurde mit der Kids Tennis Highschool von Swisstennis auf nationaler Ebene ein neues Programm für die unter 12-jährigen geschaffen. In unserer Region ist dieses Programm leider noch nicht in allen Clubs der Region angeboten. Da der Aufbau der Turnierstruktur viele Ressourcen benötigt, haben wir uns entschlossen die bisherigen Subventionen in diese Strukturen zu investieren (niedrige Nenngelder), da dieselbe Altersgruppe davon profitiert. Dies bedeutet, dass mit der neuen trb Kids Tennis Tour insbesondere die jungen Spieler profitieren werden, die bisher in den Genuss der Talentkaderbeiträge gekommen sind. Das Geld wird somit in die gleiche Altersgruppe investiert und es soll durch die Ausrichtung von Tennisnachmittagen neue talentierte Kinder zum Tennissport gebracht werden.

Wir sehen diese Massnahme als zielgerichteter und effektiver an und wir hoffen, dass ihr unsere Beweggründe versteht und wir euch bald bei einem Kids Tennis Turnier antreffen können.

Luca Sammarchi, trb Nachwuchsverantwortlicher und der trb Vorstand