trb Nachwuchskader

Ausgangslage

Eines unserer Produkte ist das trb Nachwuchskader. Dieses besteht aus drei verschiedenen Leistungsstufen. Die Einteilung in die Leistungsstufe 1 (LS1) wird von der JUKON aufgrund der Herbstklassierung definiert, die Leistungsstufe 2 (LS2) wird vom Regionalverband definiert.

Selektion Leistungsstufen Saison 2017/2018

Die Kaderselektion erfolgt jährlich, unmittelbar nach Erscheinen der Herbstklassierung. Für die Selektion LS1 und LS2 2017/2018 gilt diese Tabelle.

Die Leistungsstufe 1 (LS1) ist gemäss Reglement LS1 Swisstennis definiert. Das Jahrgangsranking (National) ist dabei massgebend. Je nach Jahrgang werden von der Schweiz unterschiedlich viele Spielerinnen und Spieler aufgenommen. Es werden nur die Spieler berücksichtigt, welche eine Anmeldung/Teilnahme an der Schweizermeisterschaft Winter und Sommer vorweisen können und nicht im Nationalkader A/B sind. Verletzte Spieler müssen bei Swisstennis ein Arztzeugnis einreichen, damit sie trotzdem für die Leistungsstufe 1 berücksichtigt werden.

Die Leistungsstufe 2 (LS2) ist über den Klassierungswert definiert. Die jüngeren Jahrgänge sollen über die LS2 langsam an die LS1 herangeführt werden. Ab dem 15. Lebensjahr dient die LS2 eher als Auffangbecken, wenn ein Athlet oder eine Athletin stagniert (aus diversen Gründen, auch infolge Verletzungen). Somit können wir eine Kontinuität in das Kader für die älteren Athlet/innen bekommen. Denn die älteren Athlet/innen sind sehr wertvoll innerhalb des Kaders, da diese oft Zugpferde und Vorbilder für die jüngeren Athlet/innen sind und somit eine gute Gruppendynamik entwickeln.

Das neue 10&U Kader: Aufgrund des neuen Konzepts wird von der JUKON eine Vereinheitlichung angestrebt und Swiss Tennis wird in Zukunft einen 10&U Pool haben. Damit der trb als Regionalverband hoffentlich mit zahlreichen Spielern und Spielerinnen vertreten sein wird, ist mit Hinblick auf die Zukunft diese Massnahme einzuleiten. Somit können die guten Spieler und Spielerinnen der Klasse grün, welche aus den Kids Tennis kommen, ebenfalls in den Genuss eines zusätzlichen angepassten Trainings kommen.

Angebote des Regionalverbandes trb

Der Regionalverband dient den Spielerinnen und Spielern als Unterstützung. Er/sie erhält zusätzliche Möglichkeiten, sich in ihrer/seiner Tenniskarriere weiter zu entwickeln.

Alle Leistungsstufen können von regelmässigen Stützpunkttrainings sowie von Kaderzusammenzügen (trb-Trainingsweekends) in der Region profitieren.

Weiter profitieren beide Leistungsstufen von einem Wettkampf Bonussystem

 Der trb unterstützt die Spieler und Spielerinnen auch finanziell und auf die Kadersaison 2017/2018 wird das bisherige System mit der Turnierentschädigung angepasst. Spieler und Spielerinnen erhalten am Ende des Jahres, für das vergangene Kaderjahr einen Betrag ausbezahlt. Dieser Betrag ist zu Beginn der Saison für jeden und jede gleich, dieser kann sich aber entsprechend reduzieren oder gestrichen werden, wenn einzelne Punkte des Pflichtenhefts nicht erfüllt werden (Malussystem). Die Sanktionsliste und das Pflichtenheft findet ihr am Ende der Seite im Nachwuchskonzept_2018 oder hier.

Ein/e LS2 Athlet/in kann einen Maximalbetrag von CHF 200.-, ein/e LS1 Athlet/in einen Maximalbetrag von CHF 400.- auslösen sofern, dass komplette Pflichtenheft erfüllt wurde.

LS1: max. CHF 400.- Anfangsbetrag der Entschädigung

LS2: max. CHF 200.- Anfangsbetrag der Entschädigung

Zusätzlich können die Leistungsstufen 1 Athleten von einer weiteren finanziellen Unterstützung profitieren. Weitergehende Informationen erhaltet ihr hier.

Stützpunkttrainings 

An unterschiedlichen Orte werden über das ganze Jahr verteilt trb-Stützpunkttrainings angeboten (Gratisteilnahme), finden jedoch vorwiegend im Winter statt. Die detaillierten Infos (Ort, Zeit, Anmeldung) findet ihr auf dem Infoschreiben der Stützpunkttrainings, sowie der Planungsübersicht (beide unten als PDF zum Download).

Die Stützpunkttrainings sollten als ergänzendes Angebot für die Spielerinnen und Spieler genutzt werden und finden vorwiegend im Winter statt..

Kaderzusammenzüge

 2-3 trb-Trainingsweekends (Gratisteilnahme – 24 Plätze)

Im Jahr werden zwei-drei Kaderweekends organisiert, an denen alle Kaderspielerinnen und Kaderspieler der LS1 und LS2 gratis Teilnehmen können. An den Weekends werden technische, taktische und konditionelle Aspekte trainiert. Diese finden im Frühling (Vorbereitung Sandsaison), Sommer (Vorbereitung Schweizermeisterschaften) und im Herbst (Vorbereitung Hallensaison) statt.

Hier findest du alle wichtigen Dokumente zum Download: