trb Nachwuchskader Konzept 2018/2019

Ausgangslage

Eines unserer Produkte ist das trb Nachwuchskader. Dieses besteht aus zwei verschiedenen Kadern, dem Regionalkader sowie dem Überregionalen Kader. Die Selektionen der Kader richten sich nach den Konzepten von Swiss Tennis und werden aufgrund der Frühjahrsklassierung definiert. Der Regionalverband hat jedoch das Recht, das Kader 10&U sowie für die weiteren Kaderstrukturen über das 18. Altersjahr selbst Kriterien vorzusehen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, dass der Regionalverband Wildcards für die einzelnen Kaderstufen stellen kann und diese von der JUKON (Konfrenz der Juniorenverantwortlichen) resp. von Swiss Tennis allenfalls bewilligt werden. Das Kaderjahr beginnt jeweils am 1. August und endet am 31. Juli des Folgejahres, analog zum Swiss Tennis-Kaderjahr.

Hier geht’s zu den genannten Konzepten von Swiss Tennis.

-          Überregionales

-          JUKON

Selektion Leistungsstufen Saison 2018/2019

Das 10&U Kader: Aufgrund des neuen Konzepts wird von der JUKON eine Vereinheitlichung angestrebt und Swiss Tennis wird in Zukunft einen 10&U Pool haben. Damit der trb als Regionalverband hoffentlich mit zahlreichen Spielern und Spielerinnen vertreten sein wird, ist mit Hinblick auf die Zukunft diese Massnahme einzuleiten. Somit können die guten Spieler und Spielerinnen der Klasse grün, welche aus den Kids Tennis kommen, ebenfalls in den Genuss von zusätzlichen Trainings kommen. Die Selektion geschieht einerseits aufgrund der Klassierung und auf der anderen Seite aufgrund der zahlreich stattfindenden trb Mano Sport Kids Tennis Turniere, bei welcher die Veranstalter Sichtungen durchführen und ein entsprechendes Vorschlagsrecht haben. Die Junioren und Juniorinnen mit dem JG. 2008 haben jedoch strengere Kriterien anstelle der Jg. 2009, da diese gemäss dem Swiss Tennis Konzept im nächsten Jahr unter den Top 100 (Boys) resp. Top 50 im nationalen Ranking ihres Jahrgangs sein müssen. Ebenfalls ist es möglich unterjährig Unterschlupf in diesem Kader zu finden. In diesem Segment werden sehr viele Dienstleistungen angeboten, jedoch wird auf die Ausschüttung eines Geldbetrages verzichtet.

Das 15&U Kader (JG 2007-2004): Die Selektionen für dieses Kader erfolgen nach den Richtlinien von Swisstennis bzw. der JUKON. In dieser Kategorie sind ebenfalls ausschliesslich Dienstleistungen vorgesehen und es ist das Ziel des Regionalverbandes möglichst viele Spieler in der nationalen Spitze zu etablieren und zum Leistungsspieler zu Formen.

Das 15&Ü Kader (JG 2003-1998): Ab dem 15. Altersjahr gibt es nur noch das Regionalkader, die überregionalen Kaderspieler werden wieder dem Regionalverband übergeben. Neu wird es eine Erweiterung  bis zum 21. Altersjahr geben, damit die Junioren und Juniorinnen bis ins junge Erwachsenenalter von den Leistungen des trb profitieren können. In diesem Segment werden reduzierte Dienstleistungen angeboten, jedoch wird an dieser Stelle ein Geldbetrag ausbezahlt. Mehr zu den Pflichten findest du hier.

Selektionskriterien (JG 2000-1998): Es werden nur Spieler berücksichtigt mit einer Klassierung, welche höher als R1 ist und somit zum Zeitpunkt 1/18 eine nationale Klassierung (N1-N4) erreicht haben und bereits ehemals im 18&U trb Kader waren.

Angebote des Regionalverbandes trb

Der Regionalverband dient den Spielerinnen und Spielern als Unterstützung. Er/sie erhält zusätzliche Möglichkeiten, sich in ihrer/seiner Tenniskarriere weiter zu entwickeln.

15&U Kader:

Die 15&U können von regelmässigen Stützpunkttrainings in der Region profitieren.

Es werden zusätzlich Kaderzusammenzüge (trb-Trainingsweekends) organisiert, bei denen ihre spielerischen Fähigkeiten wie auch ihre konditionellen Faktoren verbessert werden können. Weiter wird ein subventioniertes Konditionstraining sowie die Betreuung an den Sommer Schweizermeisterschaften angeboten.

15&Ü Kader:

Hier werden Dienstleistungen in Form von einem subventionierten Konditionstraining sowie die Betreuung an den Sommer Schweizermeisterschaften angeboten. Weiter profitieren die Spieler und Spielerinnen von finanzieller Unterstützung sowie einem Trainingsnachmittag (mehr Infos gehen direkt an die Kaderspieler/-innen).

Stützpunkttrainings

An unterschiedlichen Orte werden über das ganze Jahr verteilt trb-Stützpunkttrainings angeboten (Gratisteilnahme), finden jedoch vorwiegend im Winter statt. Die detaillierten Infos (Ort, Zeit, Anmeldung) findet ihr auf dem Infoschreiben der Stützpunkttrainings, sowie der Planungsübersicht.

Die Stützpunkttrainings sollten als ergänzendes Angebot für die Spielerinnen und Spieler genutzt werden.

Kaderzusammenzüge

2-3 trb-Trainingsweekends (Gratisteilnahme – 24 Plätze)

Im Jahr werden zwei bis drei Kaderweekends organisiert, an denen alle Kaderspielerinnen und Kaderspieler des 15&U Kaders gratis teilnehmen können. An den Weekends werden technische, taktische und konditionelle Aspekte trainiert. Diese finden im Sommer (Vorbereitung Schweizermeisterschaften) und im Herbst (Vorbereitung Hallensaison) statt.

Konditionstraining

Es findet ein wöchentliche subventioniertes Konditionstraining (nur während Schulwochen), durchgeführt von Rodolphe Handschin (tif), in Allschwil im Sportcenter Paradies statt, wo die Kondition sowie die Koordination trainiert werden soll.

Hier findest du alle wichtigen Dokumente zum Download: